Ein Schlüssel-Moment für Soulful Leadership

Da war ich nun. Voller Erwartungen in meinem Seminar für Führungskräfte. Der Trainer klickte fleißig eine PowerPoint-Folie nach der anderen und las uns diese haarklein vor. Zwischendurch erzählte er übermäßig stolz von seinen eigenen Heldentaten. Völlig unreflektiert. Nicht auf die Teilnehmer*innen achtend. Einfach nur sein eigenes Programm durchziehend. 

Und wann geht es hier einmal um meine persönliche Entwicklung als Leader*in? 

In meiner Vorstellung war es schon immer ein Grundsatz: Sei du selbst das Wachstum, das du dir im Außen wünschst. Doch das hier war einfach nur ermüdend. Danach fühlte ich mich regelrecht ausgelaugt und war so sauer, dass ich meine wertvolle Zeit damit vergeudet hatte. 

Okay, zugegeben, das ist inzwischen ist es ziemlich genau 21 Jahre her. Doch gerade letzte Woche erzählte mir eine Kundin von einem ähnlichen Fall. 

Jedenfalls wurde mir damals noch klarer, wie sehr Menschen gebraucht werden, die mutig voran gehen und sich ihren Themen stellen. Damit sich Unzulänglichkeiten erst gar nicht auf das Team oder Kunden übertragen. 

Es braucht Leader*innen, die klassischen Kommunikations- und Führungstools, einen fruchtbaren Boden bereiten. Das ist derzeit aktueller, denn je. 

Damals war einer der Schlüssel-Momente, die mich zu dem gebracht haben, wie und was ich heute vermittle. Soulful Leadership ist so viel mehr, als allgemein gültige Leadership-Regeln herunterbeten zu können, wie schlecht gestaltete PowerPoint-Folien. 

Soulful Leadership ist für Leader*innen, die

  • zuerst selbst die Transformation durchlaufen, die sie im Außen bewirken wollen
  • emotionale Intelligenz mit intellektuellem Leistungsvermögen (mindestens) auf eine Stufe stellen wollen
  • der verkopften (Business-) Welt ein Herz geben
  • die Menschen in ihrer Einzigartigkeit sehen, schätzen und fördern wollen

Genau dir will ich zu einer Stimme verhelfen!

Dafür eröffne ich im Januar mein virtuelles Seminarhaus für Soulful Leadership.

Als Einstieg habe ich einen Online-Workshop kreiert: „Klare Kommunikation für empathische Leader*innen“. Ich werde dazu an 5 Tagen in einer geschützten Gruppe live gehen. Ich freue mich bereits auf alle, die dabei sind!

Herzlichst 

Christine  

PS: Weitere Informationen zum Workshop, findest du hier: https://christinemaurerroedig.de/klare-kommunikation-fuer-empathische-leaderinnen/ Falls du Fragen dazu hast, melde dich gerne bei mir.